Silber und Gold

Aktuelle Informationen über die begehrten Edelmetalle

Ist Gold eine gute Investition? 9 Gründe, in Goldmünzen zu investieren

Es ist für einen Anleger oder jemand, der Anleger werden möchte, natürlich und sogar ratsam, sich zu fragen, ob ein bestimmter Vermögenswert eine gute Investition ist oder nicht. Dies gilt natürlich auch für Gold, besonders im Anbetracht, dass man mit Goldmünzen keine Zinsen erwirtschaften kann.

Allerdings bieten Goldmünzen deutliche Vorteile, die in fast keiner anderen Anlage zu finden sind. Diese Vorteile verschaffen Ihnen als Investor Macht und Sicherheit.

Für eine Unze Gold kann man heute einen schönen, maßgeschneiderten Anzug kaufen – genau wie vor Hunderten von Jahren. Diese Erfolgsbilanz wurde bekanntlich von keiner anderen Investition erreicht. Um solche Vorteile zu nutzen, müssen Sie physisches Gold kaufen.

Keine Papierformen wie ETFs, Aktien oder Futures-Kontrakte, sondern Goldmünzen oder Goldbarren. Schauen wir zusammen, welche Vorteile uns der Kauf von Goldmünzen bietet.

Goldmünzen_in Gold investieren

Hier die 9 wichtigsten Gründe, warum jeder Anleger Goldmünzen kaufen sollte:

 

1. Gold ist Geld

Gold wird heute nicht mehr als Währung verwendet, aber seine Rolle als Geld macht es jeder Währung überlegen. Tatsächlich ist Gold länger als jede andere Währung in der Geschichte Geld.

Eines der entscheidenden Versprechen von Geld ist, dass es als langfristiges Wertaufbewahrungsmittel dient. Dem Gold ist es gelungen, dieses Versprechen besser als jede andere Währung zu erfüllen. Schauen wir doch, wie viel Kaufkraft alle wichtigen Staatswährungen im Vergleich zu Gold allein in den letzten Jahre verloren haben.

Dies zeigt, dass physisches Gold seit über hundert Jahren das beste langfristige Wertaufbewahrungsmittel ist. Der Preis von Gold schwankt, aber sein Wert ist zeitlos und stabil geblieben.

Dieser Vorteil ist sehr praktisch: Physisches Gold ist eine der idealsten Formen für den langfristigen Vermögenserhalt.

 

2. Gold kann, wenn Sie es möchten, privat und vertraulich sein

Über wie viele Vermögenswerte kann man das in der heutigen Welt sagen? Stellen Sie sich vor, Sie wünschen sich ein wenig Privatsphäre, dann ist physisches Gold eines der wenigen Vermögenswerte, die dies Ihnen bieten kann. Allerdings beachten Sie bitte, dass Sie dennoch einen Gewinn aus Ihrer Einkommensteuer an das Finanzamt melden müssen. 

Gold ist eine der ganz wenigen Investitionen, die anonym sein können, wenn Sie sich eben dafür entscheiden. Denn niemand muss wissen, dass Sie es besitzen oder wieviel Sie davon besitzen. Praktisch jede andere Investition, die Sie tätigen, bietet diesen Vorteil nicht.

 

3. Gold ist ein materieller Vermögenswert

Wenn Sie Goldmünzen = physisches Gold kaufen, können Sie es in der Hand halten. Das ist etwas, was Sie mit den meisten anderen Investitionen nicht tun können. Echtes Gold kann nicht durch Feuer, Wasser oder sogar Zeit zerstört werden. Und noch ein kleiner Vorteil, im Gegensatz zu anderen Rohstoffen benötigt Gold keine Fütterung, keinen Dünger oder Medikamente oder auch keine Wartung.

Gold als materielles Gut hat noch einen weiteren guten Vorteil 

Es kann nicht gehackt oder gelöscht werden, weil Gold im Vergleich zu Bankkonten und Zahlungsdiensten wie Kreditkarten, etc. für Hacker und Identitätsdiebe unerreichbar ist.

In der heutigen Welt ist es möglicherweise eine gute Idee, einen Teil Ihres Vermögens außerhalb der digitalen Form zu haben. Wenn das Internet nicht verfügbar ist oder Ihre Online-Welt zusammenbricht, sind Ihre Goldmünzen nicht betroffen und könnten somit ein Lebensretter sein.

 

4. Gold hat kein Wettbewerberrisiko

Wenn Sie Goldmünzen in Ihren Händen halten, ist kein Papiervertrag oder Notar, Anwalt, etc. erforderlich. Es gibt auch kein Zwischenhändler, von dem Sie anhängig sind. Gold kann nicht auf Null im Wert sinken.

Das ist in der kompletten Historie noch nie passiert. Gold hat und wird immer einen Wert haben. Sie können es jederzeit verkaufen, wenn Sie Geld/eine andere Währung benötigen.

 

5. Gold ist einfach zu lagern und hat nur geringe bis keine Wartungskosten

Goldmünzen sind klein und können problemlos privat am Platz Ihrer Wahl gelagert werden.

Wünschen Sie sich eine Lagerung in einem externen Tresor, ist dieses mit einer geringen Gebühr verbunden ist. Goldmünzen ersparen Ihnen viel Ärger, wie verspäteten Mietzahlungen oder ihre Ausfälle, Anrufe zur Reparatur einer kaputten Toilette, einen plötzlichen Wasserschaden oder komplizierte Steuerfragen. Goldmünzen brauchen keine Anwälte, Makler, etc. 

Einen weiteren Vorteil: Goldmünzen sind klein und brauchen nicht wirklich viel Platz, um aufbewahrt zu werden. Ähnliche Investition in Silbermünzen können hier kaum mithalten, denn um den gleichen Wert zu lagern, braucht es an vielfaches mehr an Gewicht von Silber.

 

6. Gold schützt Ihr Portfolio in Krisenzeiten 

Einer der größten Vorteile von Gold besteht darin, dass es Ihre Investitionen in Zeiten wirtschaftlicher, monetärer oder überregionaler Krisen schützen kann. Sehen Sie sich an, wie der Goldpreis auf verschiedene Krisen reagiert hat.

Wenn eine Krise zuschlägt und die Angst noch größer wird – sei es von Anlegern, die sich Sorgen um den Aktienmarkt machen, oder ein ausgewachsenes Ereignis, das die Lebensgrundlage aller Bürger beeinträchtigt (z.b. Corona) – ist Gold ein natürlicher sicherer Hafen. Angst treibt Menschen in Krisen an. Je größer die Sorge, desto mehr Gold wird gesucht und desto höher steigt sein Preis.

Fazit: In einer Welt mit erhöhten Risiken bietet Gold ein geringeres Risiko, mehr Sicherheit und einen größeren Aufwärtstrend als jede andere Anlage.

 

7. Gold ist liquide und leicht zu transportieren

Gold ist auch ideal, weil es leicht zu verkaufen ist und überall in der Tasche getragen oder transportiert werden kann.

Gold ist hochliquide. Händler, egal wo auf der Welt, werden Münzen der bekanntesten Anbietern erkennen und bei Ihnen kaufen. Dafür eignen sich hervorragend lokale Münzläden und auch Online-Händler, genau so wie private Anbieter. Gold kann immer gegen Bargeld verkauft oder gegen Waren eingetauscht werden.

Fazit: Gold lässt sich leicht in Bargeld umwandeln und bei Reisen oder einem Umzug kann es leicht mitgenommen werden.

 

8. Standard Goldmünzen erfordern keine Spezialkenntnisse

Standard Anlagemünzen erfordern keine besonderen Fähigkeiten, Ausbildung oder Geräte, vorausgesetzt, Sie kaufen diese bei einem Händler und nicht privat. Es gibt gute Fälschungen, die Sie als Laie oder mit bloßem Auge nicht erkennen können. Seien Sie vorsichtig und am besten fragen Sie einen Profi um Rat.

 

9. Gold bietet stärkeren Schutz als andere Edelmetalle und Kryptowährungen

Es gibt noch andere Edelmetalle, aber über 90 % der Verwendung für Platin und Palladium ist industriell und etwa die Hälfte für Silber. Das bedeutet, dass sich die wirtschaftliche Gesundheit auf ihre Nachfrage auswirken wird.

Gold hingegen ist in erster Linie ein monetäres Metall. Und das macht einen großen Unterschied, wenn es um den Werterhalt in Krisenzeiten geht. Kryptowährungen sind und bleiben digitale Produkte und sind ein Investment mit hohem Verlustrisiko. Gold als Investment ist dagegen risikoarm und wertstabil.

Kommentar schreiben

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close