Silber und Gold

Aktuelle Informationen über die begehrten Edelmetalle

Silber kaufen

Möchte man in Edelmetalle in physischer Form investieren, spricht einiges dafür, auch den Kauf von Silbermünzen oder -barren in Betracht zu ziehen. Praktisch alle Edelmetall-Experten halten Silber im Vergleich zu Gold für historisch unterbewertet. Das Gold/Silber-Ratio lag in den letzten Jahren zwischen 1:60 und 1:90. Eine Entwicklung zu einem Verhältnis von etwa 1:20 wird dagegen häufig als realistisch eingeschätzt.

Einige der Argumente, die für Silber sprechen:
• Im Unterschied zu Gold ist Silber auch ein zunehmend wichtiges Industriemetall. D.h. Silber wird ständig verbraucht und daher knapper.
• Silber wurde in der Geschichte weitaus häufiger als Zahlungsmittel verwendet als Gold.
• Die geringere Wertdichte und somit bessere Teilbarkeit macht Silber im Falle eines Währungszerfalls aller Voraussicht nach zum bevorzugten Tauschmittel (ausgen. größere Investitionen)
• Silber wurde im Gegensatz zu Gold noch nie verboten

Gerade bei kleineren Summen im vierstelligen oder im unteren fünfstelligen Euro-Bereich, sollte man daher vorwiegend Silber kaufen.

Der große Nachteil von Silber liegt vor allem darin, das beim Kauf von Silber auch Mehrwertsteuer anfällt. Entwickelt sich der Silberpreis allerdings wie erwartet, sollten diese Mehrkosten im Vergleich zu Gold, welches mehrwertsteuerfrei ist, mehr als wettgemacht werden.

Wenn man sich dafür entschieden hat, Silber zu kaufen, stellt sich nur noch die Frage, soll man Silbermünzen kaufen, oder besser Silberbarren kaufen?

Hier einige Links zu Edelmetallhändlern, bei denen Sie gleich online bestellen können:

GoldSilberShop
GoldSilberShop
Anlagegold24
Anlagegold24
Silbertresor
Silbertresor
Silber-Werte.de
Silber-Werte.de
Muenzdiscount
Muenzdiscount
 

Oder Sie suchen sich aus unserer Liste von Edelmetallhändlern einen Händler in Ihrer Umgebung.