Silber und Gold

Aktuelle Informationen über die begehrten Edelmetalle

Gold oder Silber kaufen?

Klar, wenn es um krisensichere Wertanlage geht, denkt man zuerst an Gold. Aber man sollte doch auch darüber nachdenken, ob in manchen Fällen nicht Silber die bessere Wertanlage darstellt.

Was spricht für Silber?
Es sprechen doch einige Gründe dafür, zumindest teilweise auch Silber als Wertanlage zu berücksichtigen. Silber ist im historischen Vergleich zu Gold im Moment eher etwas unterbewertet. Das Verhältnis von Silber- zu Goldpreis liegt im Moment bei ca. 1:60. Das Verhältnis des natürlichen Vorkommens liegt dagegen nur bei 1:17,5.
Wenn sich bei einem Währungsverfall (Hyperinflation) Edelmetalle als alternative Zahlungsmittel durchsetzen, wird man mit Gold meist nur größere Investitionen tätigen können. Das Brot beim Bäcker lässt sich schlecht mit einer Goldmünze bezahlen. Zum Einkauf alltäglicher Dinge (v.a. Lebensmittel) wird also in diesem Fall Silber die größere Rolle spielen.
Daher empfiehlt es sich (trotz anderer Nachteile) auf jeden Fall auch einige Silbermünzen (am besten 1 Unze Münzen) für solche Fälle zu kaufen.
Ein weiteres Argument, dass noch für Silber spricht, ist die Möglichkeit eines Goldverbotes – dass also privater Goldbesitz verboten wird. Allerdings scheint das aus heutiger Sicht nicht besonders wahrscheinlich. Und wenn es doch einmal so weit kommen sollte, ist die Frage, ob nicht Silber ebenfalls verboten wird – was in der Geschichte bisher aber noch nie der Fall war.

Was spricht für Gold?
Neben dem besonderen Flair, der mit Gold verbunden ist, sprechen auch einige Dinge ganz objektiv dafür, Gold im Gegensatz zu Silber den Vorzug zu geben. Zunächst ist in den meisten europäischen Ländern (auf jeden Fall in allen deutschsprachigen) für Gold keine Mehrwertsteuer zu zahlen. Für Silber muss man dagegen in Deutschland 7% (für Münzen) bzw. 19% (für Barren) und in Österreich volle 20% MwSt. bezahlen.
Aufgrund des höheren Wertes der Münzen, ist bei Gold auch ein geringerer Präge-Aufschlag (= Aufpreis der Münze zum reinen Materialpreis) zu zahlen. Und bei größeren Vermögen spielt natürlich auch die Lagerung eine Rolle. 100.000 Euro in Edelmetallen angelegt, sind in Gold aktuell etwas über 4 kg, in Silber allerdings schon knapp 250 kg (jeweils beim Kauf größerer Barren).

Sie haben sich entschieden? Hier einige Links zu Edelmetallhändlern, bei denen Sie gleich online bestellen können:

GoldSilberShop
GoldSilberShop
Anlagegold24
Anlagegold24
Silbertresor
Silbertresor
Silber-Werte.de
Silber-Werte.de
Muenzdiscount
Muenzdiscount
 

Oder Sie suchen sich aus unserer Liste von Edelmetallhändlern einen Händler in Ihrer Umgebung.